Thai-Yoga-Massage

Thai-Yoga-Massage und Massage

Die Traditionelle Thai Yoga-Massage ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode und basiert auf der Grundlage des passiven Yoga und der fernöstlichen Akupressur. Massiert wird in einer meditativen Haltung, mit voller Aufmerksamkeit und Konzentration! Die Behandlung wird mit den Fingern, Handballen, Ellenbogen, Knien oder Fersen ausgeübt und zwar entlang der wichtigsten Energielinien. Der Körper des Klienten wird dazu in verschiedene Ausgangspositionen gebracht. Diese Stellungen (Asanas im Yoga) dienen sowohl der Entspannung als auch der Dehnung der Energiebahnen. Dadurch wird der Energiefluss angeregt. TYM kann nicht nur Schmerzen, Hektik und Stress lindern, sondern auch Funktionsstörungen des Körpers beheben. Symptome wie nervöse Erschöpfung, Herz- und Kreislaufstörungen, Migräne, Kopfschmerzen, Muskelverspannungen, Magen- und Darmbeschwerden oder auch emotionale Verstimmungen lassen sich positiv beeinflussen. Generell und der Tradition entsprechend tragen Klient und Masseur/In lockere Kleidung, massiert wird auf Matten auf dem Boden.